Die Kinderfeuerwehr

Was macht man denn bei der Kinderfeuerwehr?

Wie funktioniert eigentlich der Notruf? Was muss ich machen, wenn es brennt? Spielerisch werden die Mädchen und Jungen in den Kinderfeuerwehren der beiden Stadtteile mit dem Thema Brandschutz vertraut gemacht. Aber auch Plätzchenbacken, Bücherlesen oder Spielenachmittage stehen auf dem Jahresprogramm der Allerjüngsten in den Feuerwehren. Mindestens 6 Jahre alt muss man sein, um Mitglied zu werden. Mitmachen macht Spaß!

Die Jugendfeuerwehr

Was wird eigentlich bei der Jugendfeuerwehr gemacht?

Wer das 10. Lebensjahr vollendet hat, kann Mitglied der Jugendfeuerwehr werden. Dabei steht nicht nur die feuerwehrtechnische Grundausbildung auf dem Jahresprogramm der Jugendfeuerwehren in Rembrücken und Heusenstamm, sondern auch das wichtige Ziel, Gemeinschaft zu erleben. Sei es bei Touren und Ausflügen, in Unterrichten oder bei Übungen. Respekt und bürgerschaftliches Engagement sind Grundwerte, nach denen die Jugendfeuerwehren leben. Und Spaß miteinander haben gehört natürlich untrennbar dazu.

Ansprechpartner
Du willst mitmachen? Prima! Dann melde dich gleich bei uns.
Kinderfeuerwehr Heusenstamm und Rembrücken

Petra Klein

Kinderfeuerwehr Heusenstamm

Susan Niebeling

Kinderfeuerwehr Rembrücken

Jugendfeuerwehr Heusenstamm

Anna-Katharina Alles-Bernhard

Jugendfeuerwehr Heusenstamm

Jan Kronmüller

Jugendfeuerwehr Heusenstamm

Jugendfeuerwehr Rembrücken

Nicole Beck

Jugendfeuerwehr Rembrücken

Gregor Gündling

Jugendfeuerwehr Rembrücken

Freiwilige Feuerwehr
Heusenstamm

Rembrücker Str. 2-4
63150 Heusenstamm

Telefon: 06104/70930
Freiwilige Feuerwehr
Rembrücken

Obertshäuser Str. 30
63150 Heusenstamm

Telefon: 06106/70930
© 2020 Feuerwehren Heusenstamm